Google
 

Friday, 16 February 2007

More Sourdough Baking...

What I was doing during the last couple of weeks: slowly baking my way through all the recipes on Petras Brotkasten. Following you see my versions of Kasseler Brot, Country White, and Gutsbrot. Even if my breads usually look a bit different and certainly less perfect than Petra's - taste wise I'm pretty happy with the outcome. My only real problem is that I don't know where to get all those special flours... I'm going on a trip tomorrow but when I'm back I'll post about my recent bread baking experiences.



7 comments:

Petra said...

Super gelungene Brote, gratuliere .-)

Eva said...

Dankeschoen! Vorhin hab ich allerdings einen Kandidaten aus dem Ofen gezogen, bei dem ich mir nicht ganz so sicher bin. Hoffentlich ist der Leib ausreichend aufgegangen. Das wird sich wohl erst beim Anschneiden zeigen...

Dolce said...

Hallo Eva,
es freut mich, dass Du bei mir einen Comment hinterlassen hast und dass ich Dich so entdeckt habe! Dein Blog und Deine Fotos sind wunderschön! Eine Bayerin in Australien - mein Gott - hast du denn all Deine Kochbücher mitnehmen können...das fällt mir als Foodbloggerin zuerst ein.
Würde mich freuen, wenn ich auf Deinem Blog oder in Deinem Profil noch mehr über Dich erfahren könnte...warum bist Du da unten?
Liebe Grüße aus München, Claudia

Eva said...

Du hast Recht, ich sollte mein Profil wohl mal etwas erweitern... Schoen, dass Dir meine Fotos gefallen! Heute Abend hab ich allerdings vergeblich versucht, eine Garnelensuppe appetitlich darzustellen - das mit dem Food Styling krieg ich noch nicht so ganz hin...
In Sydney bin ich wegen der Liebe gelandet: Nach eineinhalb Jahren Fernbeziehung bin ich meinem (deutschen) Freund hinterher gezogen, der hier seine Doktorarbeit macht. Und meine Kochbuecher zurueckzulassen war wirklich schlimm!! Zwei dicke und drei duenne haben es in die Umzugskiste geschafft, aber dann waren Klamotten irgendwie doch wichtiger...

Liebe Gruesse aus Sydney - und demnaechst gibt's auch bei mir mal wieder Semmelschmarrn!
EVA

Dolce said...

Liebe Eva,
in der Blogiquette (ich nenn's mal einfach so) bin ich auch nicht firm. Ich wollte Dir eine email schreiben, habe aber auf Deiner Site leider keine Adresse gefunden. Was zusammenhängende Comments betrifft: Bei manchen Blog-Betreibern kann man angeben, dass man bei nachfolgenden Comments informiert wird - Blogger ist noch nicht soweit.
Liebe Grüße nach Down Under,
Claudia

zorra said...

Deine Brote sehen sehr gelungen aus! Das Problem mit dem Mehlen kenne ich. :-(

Eva said...

Dankeschoen! Bei meinem letzten Heimatbesuch hab ich voller Enthusiasmus Mehlsorten eingekauft (konnte im Supermarkt kaum noch an mich halten...), aber letztlich mussten die Winterschuhe in den Rucksack und das Mehl blieb daheim...:-(